Erhalte 6% Rabatt auf jede Bestellung - Einfach im Bestellprozess den Gutschein "Frühlingsluft" eingeben.

Wie kann ich Nagelfolien selbst anbringen?

Nagelfolien Anwendung

Wie kann ich Nagelfolien selbst anbringen?

Es gibt einige Frauen, die das Wort „Nagelfolien“ hören und dann doch verängstigt zum Lieblingsnagellack greifen. Dabei ist das Anbringen von Nagelfolien gar nicht so schwer.

Es brauchst du nur ein wenig Überwindung, die richtigen Tools und als Anfänger ein wenig Zeit. Der Rest ist reine Übungssache, welcher bei regelmäßiger Anwendung zu deiner gewohnten Routine werden kann.

 

Nagelfolien anbringen in nur 5 Schritten!

  1. Gute Vorbereitung ist alles!

Damit du möglichst lange Freude mit den Nagelfolien deiner Wahl hast und eine gute Haltbarkeit gewährleistet ist, muss die Anwendung korrekt erfolgen. So ist es vor dem Anbringen sehr wichtig, deinen Naturnagel gut mit Nagellackentferner zu reinigen und überschüssige Nagelhaut zurückzuschieben bzw. zu entfernen.

 

  1. Größenwahn

Viele Nagelfolien Sets enthalten verschiedene Nagelgrößen für 10 – 20 Nägel aus denen du die passende Größe für deinen Nagel wählen kannst. Bist du dir zwischen zwei Größen unsicher, ist es besser die kleinere Folie auf deinen Nagel zu kleben.

Profitipp: Sollten die Folien doch mal zu groß ausfallen, so kannst du diese auf die passende Größe zurechtschneiden.

 

  1. Kleb‘ deinem Nagel eine

Hast du die richtige Größe ausgewählt, setzt du die Nagelfolie auf deinen vorbereiteten Nagel und klebst diese zuerst mittig auf und streicht sie dann an den Rändern fest.

Profitipp: Ziehe die Nagelfolie nicht nach vorne zum Nagelrand, da diese sich wieder zurückziehen kann und so unschöne Ränder am Nagelrand entstehen.

 

  1. Feinschliff

Die abstehende Folie faltest du nun nach unten (Achtung: nicht ziehen!) und feilst sie senkrecht nach unten mit einer Feile ab.

Hierzu eignet sich am besten eine Glasnagelfeile, da diese den Nagelfolienüberschuss aufgrund der sanften Körnung am saubersten abtrennt.

Profitipp: Sollte ein langes Nagelfolienende vom deinem Nagel abstehen, so kannst du dieses auch abschneiden, um es später für einen anderen Nagel zu verwenden.

Hier findest du Glasnagelfeilen

 

  1. Das wär‘ doch gelackt!

Zum Schluss versiegelst du die Folie mit einem Überlack , um die bestmögliche Haltbarkeit der Folie zu gewährleisten. Je nach Bedarf kannst du nach ein paar Tagen die Nagelfolie mit einer weiteren Schicht aufgefrischen.

Profitipp: Dicke Schichten Überlack können die Nagelfolie beim Trocknen vom Nagel „hochziehen“. Deswegen trage immer eine dünne Schicht Top Coat auf und streife den Pinsel gut am Fläschchen ab.

Einen Top Coat kannst du hier finden

 

Im folgenden Video von Froschstuetztpunkt wird das Anbringen der Nagelfolien Schritt für Schritt ganz easy erläutert. Dabei stellt sie alle benötigten Tools vor und gibt hilfreiche Tipps für eine einfache Anwendung.

 

Nagelfolien entfernen leicht gemacht

  1. Runter damit!

So einfach und schnell das Anbringen der Nagelfolien funktioniert, kannst du sie auch wieder entfernen. Hierzu kannst du ganz einfach zu herkömmlichen Nagellackentferner greifen.

Du tränkst ein Wattepad in Nagellackentferner und legst es auf dein Nageldesign, um es im Anschluss ganz einfach vom Nagel abzuwischen.

Je nach Beschaffenheit und Aufdruck der Nagelfolien, lassen sich manche schneller und manche mit mehrmaligen Wischen entfernen.

Profitipp: Ziehe deine Nagelfolien niemals von deinem Nagel ab, da du bei weichen oder brüchigen Nägeln deine obere Nagelschicht mit abziehen könntest!

 

Im folgenden Video kannst du dir die Entfernung von Nagelfolien noch einmal anschauen:

 

Weniger ist mehr

  1. Nageldesign für Anfänger

Wenn dir zehn Finger für den Anfang zu viel sind, kannst du auch mit tollen Akzentnageldesigns einsteigen. Hier werden pro Hand ein bis zwei Nagelfolien aufgeklebt, wie zum Beispiel auf deinem Ringfinger und/oder Mittelfinger.

Diese Designs eignen sich perfekt für Nagelfolien Neulinge und Interessierte, um den Umgang sowie die Anwendung mit Nagelfolien zu üben.

 

 

 

 

 

 

 

Hier findest Du weitere interessante Beiträge zum Thema Nagelfolien:

Nagelfolien Erfahrungen - Klicke hier

Nagelfolien für die Füße - Klicke hier

 

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen