Erhalte 5% Rabatt auf jede Bestellung - Einfach im Bestellprozess den Gutschein "Laterne" eingeben.

Anwendung

1. Reinigung und Vorbehandlung:

Reinige deinen Naturnagel vor dem Anbringen mit Nagellackentferner, um ihn von Fett und Schmutz zu befreien. Überschüssige Nagelhaut muss zurückgeschoben bzw. vom Nagel entfernt werden, sonst besteht die Gefahr, dass die Folie auf der Nagelhaut klebt. Dadurch klebt die Nagelfolie nicht ganz auf dem Nagel und lässt Luft und Feuchtigkeit unter die Wraps gelangen, weshalb die Haltbarkeit nicht mehr gewährleistet werden kann.

Tipp: Bei empfindlichen oder durch Gel oder Acryl geschädigten Nägeln, empfehlen wir vor der Anwendung einen pflegenden und aufbauenden Unterlack deiner Wahl aufzutragen. Auch bei Rillen und starker Struktur im Naturnagel empfehlen wir einen stärkenden Base-Coat, um so Unebenmäßigkeiten auszugleichen. In diesem Fall muss der Naturnagel nicht mehr mit Nagellackentferner vorbehandelt werden, da der Base-Coat eine gute und fettfreie Grundlage für die Nail Wraps bietet.

2. Größe wählen:

Ein 24er Nagelfolienset enthält 7 verschiedene Größen, aus denen du die passende Größe für deinen Nagel wählen kann. Bist du dir zwischen zwei Größen unsicher, ist es besser die kleinere Folie zu wählen. Bei Gelnägeln solltest du dich aufgrund der Nagelwölbung für die größere Folie entscheiden.

Tipp: Sollten die Folien doch mal zu groß ausfallen, so kann man diese auf die passende Größe zurechtschneiden. Am besten gelingt dies direkt auf dem Trägerpapier. Häufiges Anfassen der Klebefläche führt oft dazu, dass der Kleber an Haltbarkeit verliert und deine Nail Wraps nicht halten, was sie versprechen. Feinschnitte können ganz leicht mit einem Nagelhautentferner, vorsichtig direkt auf dem Nagel, vorgenommen werden.

3. Aufkleben:

Ziehe die Nagelfolie vorsichtig vom Trägerpapier und klebe diese zuerst mittig auf deinen Nagel. Streiche die Folie dann von der Mitte deines Nagels vorsichtig an den Rändern fest. Wichtig: Vermeide es, die Folie unnötig über den Nagelrand zu ziehen. Sie könnte sich nach dem Auftragen des Top Coats wieder in ihre Ursprungsform zurückziehen und so unschöne Ränder am Nagelrand entstehen lassen.

Tipp: Sollte ein langes Nagelfolienende vom Nagel abstehen, so kann dieses auch abgeschnitten werden, um es später für einen anderen Nagel zu verwenden.

4. Feilen:

Die abstehende Folie wird nun nach unten gefaltet (Achtung, nicht ziehen!) und senkrecht nach unten mit der Miss Sophie’s Glas-Nagelfeile abgefeilt. Hierzu eignet sich am besten unsere Glasnagelfeile, da diese den Nagelfolienüberschuss aufgrund der sanften Körnung am saubersten abtrennt.

Tipp: Beim Feilen ist es wichtig, die Folie in eine Richtung entlang des Nagelrandes vorsichtig abzufeilen. Vermeide das Feilen in verschiedene Richtungen, da sonst ein unschöner Rand oder „Tip Wear“ am Nagelrand entsteht.

5. Versiegeln:

Zum Schluss wird die Folie mit einer dünnen Schicht Miss Sophie’s Top Coat versiegelt, um die bestmögliche Haltbarkeit der Folie zu gewährleisten. Je nach Bedarf, kann nach ein paar Tagen die Nagelfolie mit einer weiteren Schicht aufgefrischt werden. Dicke Schichten Überlack können die Nagelfolie beim Trocknen vom Nagel „hochziehen“. Deswegen immer eine dünne Schicht Top Coat auftragen und den Pinsel einmal am Fläschchen abstreifen.

Tipp: Trage den Top Coat bewusst auch leicht über den vorderen Nagelrand auf, um auch diesen ordentlich zu versiegeln und robuster zu machen. Bei leichter Abnutzung kann nach ein paar Tagen der Nagelrand leicht abgefeilt und der Nagel mit einer weiteren, dünnen Schicht Miss Sophie’s Top Coat versiegelt werden. So frischst du nicht nur die Nagelfolien auf, sondern machst sie auch länger haltbar.

Entfernung

Bitte ziehe die Nagelfolien nicht ab. Am besten lassen sich die Nail Wraps mit Nagellackentferner entfernen. Tränke ein Wattepad in Nagellackentferner und lege es auf das Nageldesign – kurz einwirken lassen, und im Anschluss ganz einfach und schonend vom Nagel abwischen. Gut funktionieren auch Nagellackentfernertöpfchen mit einem integrierten Schwamm.

Tipp: Bei Gel- und Acrylnägel wird ein in acetonfreien Nagellackentferner getränktes Wattepad 2-3 Minuten auf die Nail Wraps gelegt. Danach können die Folien einfach vom Gel oder Acryl abgezogen werden.